Veranstaltungen

September

Programm folgt

Oktober

06. Okt 2022 → 07:00 Uhr

angesprochen #05 – Lokaljournalismus jetzt! Aber wie?

Diskurs
Turm zur Katz - Veranstaltungen

Lokaljournalismus jetzt! Aber wie?
Verlage und Zeitungen sind seit Jahren in der Krise. Sie stehen vor großen Herausforderungen. Während die Einnahmen aus Anzeigen und die Zahl der Abonnements sinken, steigen die Herstellungskosten. Zwar schafft die digitale Transformation ungeahnte Möglichkeiten und das Interesse an lokalen Informationen scheint ungebrochen, aber noch fehlen geeignete Geschäftsmodelle. Während Verlage und Zeitungen nach Lösungen suchen, entstehen viele neue journalistische Formate – auch im Lokaljournalismus. Zwei von ihnen sind KATAPULT aus dem Nordosten (Greifswald) und KARLA aus dem Südwesten (Konstanz). Vor welchen Herausforderungen steht der Lokaljournalismus? Welche Chancen bietet er? Welche politischen Rahmenbedingungen und Förderinstrumente braucht es, um die Krise zu meistern? Im Rahmen der Diskussionsreihe „angesprochen #5“ in Zusammenarbeit mit dem Konstanzer „Turm zur Katz“ sowie dem Kulturamt diskutiert die Journalistin Esther Leuffen diese Fragen mit Morten Hübbe, Redakteur der frisch gegründeten Regionalzeitung „KATAPULT MV – Zeitung für Mecklenburg-Vorpommern“, Wiebke Wetschera, Redaktionsleiterin von KARLA, dem neuen Konstanzer Online-Stadtmagazin, Jörg-Peter Rau, Chefredakteur Lokales des Südkuriers und Lars Rinsdorf, Professor für Journalistik an der Hochschule für Medien in Stuttgart.

Jörg-Peter Rau, ist Chefredakteur Lokales beim Südkurier. Er kommt aus Friedrichshafen und wurde beim SÜDKURIER zum Redakteur ausgebildet. Er hat Geographie, Kunstgeschichte und Englisch auch in Berlin studiert. Und schrieb dort für den „Tagesspiegel“. Danach ist er zum SÜDKURIER zurückgekehrt und hatte verschiedene Posten inne – dazu gehörte auch die Leitung der Lokalredaktion in Konstanz. Nun ist er Teil der Chefredaktion als Chefredakteur Lokales.

Morten Hübbe, arbeitet seit vergangenem Jahr als Journalist bei Katapult MV - Zeitung für Mecklenburg-Vorpommern. Er hat in Rostock Germanistik und Philosophie studiert und in Essen Literatur und Medienpraxis. Als freier Reisejournalist und -autor hat er aus Südamerika und Asien berichtet. Wegen der Corona-Pandemie ist er nach MV zurückgekehrt und arbeitet jetzt als Redakteur bei KATAPULT MV.

Wiebke Wetschera, ist Redaktionsleiterin bei KARLA dem neuen Konstanzer Online-Stadtmagazin. Sie hat beim Südkurier ein Volontariat absolviert, für die DPA (Deutsche Presse Agentur) in Hamburg gearbeitet und ist für ihre neue Aufgabe bei KARLA an den Bodensee zurückgekehrt.

Lars Rinsdorf, ist Professor für Journalistik an der Hochschule der Medien in Stuttgart. Er hat Journalistik studiert und bei einer Lokalzeitung in Niedersachsen ein Volontariat absolviert. Seine Berufung hat er dann aber in der Wissenschaft gefunden. Heute ist er Professor für Journalistik in Stuttgart.

November

Programm folgt

Dezember

Programm folgt

FORMATE

Der Turm zur Katz ist nicht nur Ausstellungshaus, sondern auch ein Ort der Begegnung und Auseinandersetzung. Daher bieten wir immer wieder neue spannende Veranstaltungsformate zu den jeweiligen Ausstellungen an, die sich mit der Ausstellungsthematik und der angewandten Kunst beschäftigen.

FÜHRUNGEN

Öffentliche Führungen

Zu bestimmten Terminen bieten wir öffentliche Führungen durch die jeweilige Ausstellung an. Die Führungen dauern zwischen 45 Minuten und einer Stunde und sind im Turmeintritt inbegriffen. Alle Termine findest du im Veranstaltungskalender. Da die Plätze für die Öffentlichen Führungen begrenzt sind bitten wir um eine Anmeldung mit Nennung des Wunschtermins via turmzurkatz@konstanz.de

 

Private Führungen

Wir bieten für Gruppen bis zu 15 Personen private Führungen durch die jeweils aktuelle Ausstellung an. Es ist auch möglich, eine größere Gruppe zu teilen und an verschiedenen Punkten zu starten. Eine private Führung ist auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich, also Montags oder auch Abends. Führungen können auch Deutsch und Englisch gebucht werden. Stell einfach eine Terminanfrage mit Personenzahl an: turmzurkatz@konstanz.de. Private Führungen durch die Ausstellung können auch in Kombination mit anderen privaten Veranstaltungen im Turm zur Katz oder dem Kulturzentrum am Münster gebucht werden. Für einen Anfrage wendet euch gerne per Mail oder telefonisch an uns.

 

Piccolo-Führung

Einmal pro Ausstellung lädt das Kulturamt Konstanz zur Piccolo-Führung im Turm zur Katz ein. Zum Feierabend könnt ihr die aktuelle Ausstellung mit der Kuratorin bei einem Schlückchen Prosecco kurz und knackig erleben. Der jeweilige Termin wird rechtzeitig im Veranstaltungskalender angekündigt. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung via turmzurkatz@konstanz.de ist zwingend erforderlich.

AUSSTELLUNG
MAL ANDERS

Rätselnd Durch die Ausstellung

Wer gerne genau hinschaut, aber nicht genau weiß, wohin, kann sich bei uns in den Ausstellungen durch die Ausstellung rätseln. Zu jeder Ausstellung bieten wir einen speziellen Vermittlungsflyer an, der Details aus der Ausstellung anhand von Rätseln hervorhebt. Nicht nur für Kinder eine spannende Ergänzung zum Ausstellungsbesuch. Nach der Ausstellung wird unter allen richtigen Lösungen ein Gewinn passend zur Ausstellung verlost. Die Rätsel-Flyer gibt es direkt bei uns im Turm beim Aufsichtspersonal.

 

Workshops für Kinder

Im Rahmenprogramm unserer Ausstellungen bieten wir regelmäßig auch Workshops für Kinder an, die sich mit den Inhalten der Ausstellungen künstlerisch auseinandersetzen. Aktuelle Termine und Inhalte findet ihr in unserem Veranstaltungskalender.

ANGESPROCHEN

Das Kulturamt Konstanz lädt zweimal im Jahr ein zu der Reihe „angesprochen -Themen im Turm“. Begleitend zur jeweiligen Ausstellung im Turm zur Katz spricht die SWR-Journalistin Esther Leuffen mit Gästen über Themen unserer Zeit.

UNTERNEHMEN
& TEAMS

Sie möchten Ihren Kund*innen oder Mitarbeitenden einen inspirierenden Abend ermöglichen? Buchen Sie eine private Führung oder verlegen Sie einen Empfang in den Turm zur Katz. Gerne können auch bestehende Veranstaltungen in unserem Rahmenprogramm für private Gruppen gebucht werden – wie wäre es zum Beispiel mit einem Escape Room für das Team? Wir finden gerne eine individuelle Lösung für Sie. Senden Sie einfach eine Anfrage an: turmzurkatz@konstanz.de

Sie suchen passenden Räumlichkeiten für einen Vortrag, ein Kundenevent, einen Empfang oder eine Präsentation und möchten ihren Kunden oder Mitarbeitenden dazu noch kulturellen Input bieten? Buchen Sie die passenden Räumlichkeiten im Kulturzentrum am Münster direkt in Kombination mit einer Führung durch eine der spannenden Ausstellungen. Alle Informationen zu unseren Veranstaltungsräumen finden Sie hier (https://www.konstanz.de/kultur+_+freizeit/kulturamt/multifunktionale+raeume+im+kulturzentrum). Wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage zu einem individuellen Kombi-Angebot an:

Anne Niedballa
Kulturamt Konstanz
E-Mail Anne.Niedballa@konstanz.de
Telefon +49 7531 900-2909